potenzguru.org | Bonus
potenzguru.org | Bonus
 

1 Produkt € 0,00 ,- Total

Neukunden-Rabatt, benutze den Code "Willkommen2017" und erhalte 10% Rabatt auf deine Bestellung: Klick hier

Produkt wurde erfolgreich dem Warenkorb hinzugefügt

Was ist in Kamagra drin?

genauso wie bei der bekannten Potenzpille Viagra. Es ist ein sogennantes Generika von Viagra. Kamagra wird von der Arzneimittelfirma Ajantha Pharmaceuticals hergestellt und vertrieben.
Potenzprobleme beim Mann sind heutzutage kein großes Tabuthema mehr. Es wird immer mehr offen darüber geredet. Wahrscheinlich auch deshalb, weil es mehr Männer betrifft, als gedacht. Immer mehr Männer gehen zum Arzt und lassen sich nach einer eingehenden Untersuchung und professionellen Beratung ein Potenzmittel verschreiben. Im Gegensatz zu Viagra, dass doch sehr teuer ist, gilt Kamagra als relativ günstig und erschwinglich. Natürlich wird es nur verschrieben, wenn wirklich eine Notwendigkeit besteht.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe von Kamagra sind identisch mit denen von Viagra. Auch die Art der Herstellung unterscheidet sich bei den beiden Arzneimitteln nicht. Der Hauptwirkstoff von diesem Potenzmittel ist Sildenafil.

Wirkungsweise

Kamagra wirkt sich positiv auf den Blutfluss im Penis aus. Dadurch wird eine Erektion gefördert und diese hält länger an. Die Wirkungsdauer wird mit etwa 2 bis 4 Stunden angegeben. Nicht nur auf die Erektionsdauer und Intensität hat das Arzeimittel einen Einfluss, sondern auch auf den Sexualtrieb, also die Lust. Eingenommen wird Kamagra etwa 20 Minuten vor dem Sex, dann hat es Zeit, seine Wirkung zu entfalten.

Nebenwirkungen

Wie jedes andere Arzneimittel hat auch dieses Nebenwirkungen. Sie müssen nicht auftreten, sie können aber vorkommen. Dazu zählen Kopfschmerzen und Übelkeit. Aber auch Schwindel, Sehstörungen, Magenschmerzen oder eine unangenehme und unerwünschte Dauererektion können auftreten. Wenn du bereits an Herz-Kreislaufbeschweren leidest, dann musst du das unbedingt deinem Vertrauensarzt mitteilen. Er wird dann entscheiden, ob das Mittel für dich geeignet ist.
Bevor dein Arzt dir das Arzneimittel verschreibt, wird er einen kompletten Gesundheitscheck durchführen. Dazu gehören eine Blutuntersuchung und ein EKG. Auch eventuelle Allergien werden ausgeschlossen. Besondere Vorsicht gilt auch bei der Einnahme von nitrithaltigen Arzneimitteln. In diesem Fall wird dir der Arzt dieses Potenzmittel nicht verschreiben. Arzneimittel mit Nitrit werden bei Herzbeschwerden sehr häufig eingesetzt.

Wirkungsweise

Kamagra wirkt sich positiv auf den Blutfluss im Penis aus. Dadurch wird eine Erektion gefördert und diese hält länger an. Die Wirkungsdauer wird mit etwa 2 bis 4 Stunden angegeben. Nicht nur auf die Erektionsdauer und Intensität hat das Arzeimittel einen Einfluss, sondern auch auf den Sexualtrieb, also die Lust. Eingenommen wird Kamagra etwa 20 Minuten vor dem Sex, dann hat es Zeit, seine Wirkung zu entfalten.

Der Unterschied zwischen Viagra und Kamagra

Kamagra und Viagra sind zwei zum Teil für den Laien bekannte Medikamente. Es kommt beim männlichen Geschlecht zum Einsatz, wenn dieser Probleme mit seiner Potenz (Impotenz) hat. Auch ist dieses Problem als erektile Dysfunktion in der fachlichen Sprache bekannt. Beide Medikamente sollen nun bei einer erektilen Dysfunktion helfen. Was aber die genauen Unterschiede sind, wird in den folgenden Abschnitten erklärt.
Viagra ist uns bekannt als kleine blaue Tablette, welche vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Allerdings betrifft dies nun nicht mehr nur Männer, sondern auch Frauen, da Viagra jetzt auch für das weibliche Geschlecht erhältlich ist. Es handelt sich hierbei um kein Hormonpräparat.
Beim Mann unterstützt Viagra eine Erektion so, dass die Gefäße, die den Penis mit Blut versorgen, unterstützen sollen und sich die Muskeln den Gliedes entspannen. Es handelt sich bei diesem Potenzmittel um kein Medikament, dass die sexuelle Lust fördert, sondern lediglich um ein Mittel, das den Geschlechtsverkehr vereinfachen soll, in dem der Blutfluss zum Penis hin gefördert werden soll, und somit eine Schwellung des Glieds erleichtert und länger beibehalten werden kann. Kamagra ist ein auch Potenzmittel, welches zurzeit ausschließlich für Männer und ihre Potenzprobleme hergestellt wird. Mittlerweile leidet gut ein Drittel an einer solchen erektilen Dysfunktion.
Auch ist Kamagra bekannt als „Viagra Generika“ und somit sehr stark vergleichbar mit dem oben beschriebenen Viagra.
Auch bei diesem Medikament wird der Blutfluss zum Penis hin für eine Erektion gefördert und unterstützt, genauso wie bei Viagra. Bei beiden Tabletten spricht man von nahezu identischen Inhaltsstoffen. Durch das Einnehmen dieses Medikaments kann auch die Erektionsdauer eines Mannes länger erhalten bleiben. Man geht von ca. 2 – 4 Stunden aus. Unterschiede zwischen Kamgra und Viagra liegen in der Form und Farbe, vom Design der Verpackung, sowie com Aroma. Nur die Inhaltsstoffe der Pillen sind vergleichbar.
Auch unterscheidet sich hier der Preis erheblich. Kamgra ist billiger zu erhalten. Hergestellt wird es von „Ajantha Pharmaceuticals“. Sie verlangen keine zusätzlichen Kosten für Forschung und Marketing. Allerdings auch rezeptpflichtig, da verschiedenste Nebenwirkungen auftreten können, und sollte daher vor der Einnahme unbedingt mit dem Arzt besprochen werden. Somit ist auch von einem Nachteil zu sprechen. Ein weiterer Unterschied ist, dass Kamagra den Sexualtrieb des Mannes erhöht. Dennoch sollten Auswahl und Gebrauch mit dem Arzt besprochen werden, bevor es zur Einnahme kommt.

Menge Einzelpreis Gesamt  
4x Kamagra 100mg € 7,25 ,- € 29,00 ,-
8x Kamagra 100mg € 6,90 ,- € 55,20 ,-
12x Kamagra 100mg € 6,55 ,- € 78,60 ,-
20x Kamagra 100mg € 6,25 ,- € 125,00 ,-
32x Kamagra 100mg € 5,90 ,- € 188,80 ,-
Kamagra 100mg

Kamagra 100mg

Kamagra Tabletten mit 100mg Sildenafil Citrate Wirkstoff, vom weltweit ausgezeichnetem Hersteller "Ajanta Pharma" sind der Klassiker schlechthin.

    4.6/5 83 Rezensionen

  • 4 Blister
    Packungsgröße
  • Ajanta Pharma
    Hersteller
  • 100mg Sildenafil Citrate
    Wirkstoff
  • Tabletten
    Produktform
  • 4-12 Stunden
    Wirkungsdauer