potenzguru.org | Bonus
potenzguru.org | Bonus
 

1 Produkt € 0,00 ,- Total

Neukunden-Rabatt, benutze den Code "Willkommen2018" und erhalte 10% Rabatt auf deine Bestellung: Klick hier

Produkt wurde erfolgreich dem Warenkorb hinzugefügt

Erektilen Dysfunktion (ED)

Die erektile Dysfunktion (ED) ist der medizinische Begriff einer länger anhaltenden Erektionsstörung. Gemeint ist damit ein Zustand, bei dem der Mann keine oder eine für den Geschlechtsverkehr nicht ausreichende Erektion bei der überwiegenden Mehrzahl an Versuchen innerhalb eines Zeitraums von mindestens drei Monaten aufbringen kann. Umgangssprachlich wird oft - fälschlicherweise - von Impotenz gesprochen. Die erektile Dysfunktion ist eine Sexualstörung, die heute sehr gut behandelbar ist.

Um die richtige Behandlungsmethode zu finden, ist das Klären der Ursache sehr wichtig. Grob können die Gründe einer erektilen Dysfunktion in zwei Kategorien geteilt werden: den psychischen und den körperlichen Ursachen. Bei der psychisch bedingten erektilen Dysfunktion können beispielsweise Versagensängste, Leistungsdruck, Stress oder Probleme in der Partnerschaft konkrete Beispiele sein. Die körperlich bedingte erektile Dysfunktion geht häufig auf Durchblutungsstörungen zurück. Die können mit dem Alter auftreten, aufgrund des Lebensstils oder als Symptom einer anderen Erkrankung. Eine Störung der Nervenbahnen, eine Operation oder ein niedriger Testosteronspiegel sind weitere Beispiele. Bestimmte Medikamente können ebenfalls eine Erektionsstörung auslösen.

Je nach Ursache stehen auch unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wer eine gute Chance haben möchte, die erektile Dysfunktion erfolgreich behandelt zu wissen, sollte daher einen (Fach-) Arzt aufsuchen. Da einige Medikamente gegen die erektile Dysfunktion verschreibungspflichtig sind, ist ein Besuch beim Arzt eine ohnehin sinnvolle Maßnahme.

Eine der bekanntesten Möglichkeiten, heute gegen die erektile Dysfunktion vorzugehen, sind Potenzmittel wie Viagra, Cialis und Co. Aufgrund der gleichen Wirkungsweise werden diese medikamentösen Potenzmittel als PDE5-Hemmer bezeichnet. Diese Mittel muss der Patient zwar selbst bezahlen, sie sind jedoch verschreibungspflichtig. Sie sind aber bei vielen Betroffenen besonders wirkungsvoll. Das gilt insbesondere bei Erektionsstörungen, die aufgrund einer mangelnden Durchblutung im Penis auftreten. Aber auch bei psychisch bedingten Erektionsstörungen können diese Mittel dabei helfen, die mentale Blockade nach einem Erfolgserlebnis zu lösen.

Neben diesen Potenzmitteln gibt es aber eine Reihe weiterer Möglichkeiten, gegen eine erektile Dysfunktion vorzugehen. Dazu gehören natürliche Potenzmittel, aber auch Mentalübungen oder bei schwereren psychischen Blockaden eine Sexual- oder Psychotherapie. In manchen Fällen reicht auch die offene Aussprache mit der Partnerin und eine Neufindung des gemeinsamen Sexlebens. Sexuelle Hilfsmittel wie Vakuumpumpen und Penisringe können ebenfalls gegen Erektionsstörungen helfen. Immer zu empfehlen, ist die Verbesserung des Lebensstils: mäßiger Alkoholkonsum, kein Rauchen, gesunde Ernährung und körperliche Betätigung.

Menge Einzelpreis Gesamt  
4x Kamagra 100mg € 7,25 ,- € 29,00 ,-
8x Kamagra 100mg € 6,90 ,- € 55,20 ,-
12x Kamagra 100mg € 6,55 ,- € 78,60 ,-
20x Kamagra 100mg € 6,25 ,- € 125,00 ,-
32x Kamagra 100mg € 5,90 ,- € 188,80 ,-
Kamagra 100mg

Kamagra 100mg

Kamagra Tabletten mit 100mg Sildenafil Citrate Wirkstoff, vom weltweit ausgezeichnetem Hersteller "Ajanta Pharma" sind der Klassiker schlechthin.

    4.6/5 4.6/5 83 Rezensionen

  • 4 Blister
    Packungsgröße
  • Ajanta Pharma
    Hersteller
  • 100mg Sildenafil Citrate
    Wirkstoff
  • Tabletten
    Produktform
  • 4-12 Stunden
    Wirkungsdauer